Kultur, ein Urbedürfnis

Wo beginnt Kultur und wo endet sie beim einzelnen von uns? Der Start: Ist es der erste Herzschlag des Embryos, der an das sanfte “Gagang” aus Dirty Dancing erinnert? Das Ende: Geht es bis zum letzten Glockenschlag der Abdankung von uns? Kunst und Kultur ist ein Urbedürfnis von uns allen, mag unsere Herkunft auch noch so unterschiedlich sein, ob Oper, Sprechgesang, Jazz oder ein lüpfiger Jodel. Das Bedürfnis nach Rhythmus und Melodie steckt in jedem von uns, genauso wie Bilder, Fotos und Videos auf uns einwirken und uns berühren. Es bringt uns zum nachdenken. Kunst und Kultur zu schaffen und davon zu leben ist schwer, insbesondere auch, da wir alle unterschiedliche Geschmäcker haben. Aus diesem Grund ist eine Förderung unabdingbar, damit unser Geist nicht verkümmert und unser Horizont erweitert wird.