Zürcher Wahlen 2019: Kandidierende beziehen Position zur Kultur.

Wer im Frühling 2019 in den Kantons- bzw. Regierungsrat gewählt werden will und etwas zur Kulturförderung zu sagen hat, tut dies hier. Wer sich mit seiner Position zur Wahl empfiehlt, liegt im Auge der Betrachter.

Wer sein Statement abgeben möchte, kann das auf dieser Seite tun > (Diese Seite ist Passwort-geschützt. Das Passwort ist den Sekretariaten der jeweiligen Partei bekannt und kann dort angefordert werden. Oder per Mail hier >)

Keine Gesellschaft ohne Kultur

Alle, ausnahmslos alle Menschen auf der Welt sind in irgendeiner Form in eine Kultur eingebunden – Kultur ist für jede Gesellschaft, und sei sie noch so klein, so notwendig wie die Luft zum Atmen. Sie bildet die Basis für das menschliche Zusammenleben, sie ermöglicht Einsichten, Fortschritte, Vergewisserungen, neue Erkenntnisse, Reibungsflächen, Diskussionen, Streit, Positionen, Zusammenhalt, Bestätigung,… Weiterlesen “Keine Gesellschaft ohne Kultur”

Susanne Trost Vetter
SP
Stadt Winterthur

Rock it – Baby! Rock ist Kunst. Und Kunst darf laut sein. Dass man hört, dass sie zu fördern ist.

Es fing alles mit einem Telefon an: “Ciao, sono Marco Antognini…”, welcher mir dann erklärte, dass er eine geile Band am Start habe, welche da im Tessin am Jammen sei. Und so wurde ich Sponsor für Jahre von GOTTHARD. Mit Krokus verbindet mich viel, über 500 Polo Hofer-Konzerte… aber auch tolle Konzerte mit BAP, Lindenberg… Weiterlesen “Rock it – Baby! Rock ist Kunst. Und Kunst darf laut sein. Dass man hört, dass sie zu fördern ist.”

Hansruedi Knöpfli
BDP
https://www.knoe.ch
Winterthur

Kultur – Der Spiegel an die Gesellschaft

Gerade alternative Kulturformen sollten mehr Unterstützung bekommen. Als Teil der LGBT* Community sehe ich immer wieder, wie wichtig Kultur ist, um sich (oft auch kritisch) mit unseren vorherrschenden Gesellschaftsnormen auseinanderzusetzen. Kultur ist für eine Aufzeichung, Weitergabe und Reflektion unserer Gesellschaft essenziell. Daher gehört sie vom Staat gefördert, sowohl die grosse instituionelle Kultur, wie aber auch… Weiterlesen “Kultur – Der Spiegel an die Gesellschaft”

Luca Dahinden
SP
Zürich, Kreis 3 & 9

Selbstfeier des Lebens und seiner Würde

Kultur gibt es von Anbeginn unserer Gattung deshalb, weil dem Menschen zutiefst klar ist, dass sich sein Menschsein nicht in Effizienz, Karriere, Geld oder Alltag erfüllen kann. Er braucht anderes, was das Leben lebenswert macht. Kultur ist nichts anderes als die Selbstfeier des Lebens und seiner Würde.

Thomas Hürlimann
BDP
https://www.facebook.com/ThomasFerdinandHuerlimann/
Uster

Kultur – Geschichte

Als Mitarbeiterin des Stadtarchivs Zürich ist für mich klar: Archivgut ist Kulturgut! Ohne Archive keine Rechtssicherheit, keine Demokratie, keine Geschichte! Ohne Vergangenheit keine Zukunft.

Angelika Ruider-Montag
BDP
https://twitter.com/Angelika_Ruider
Rümlang / Dielsdorf

“Kultur gründet in der Freiheit”

Kultur gibt gesellschaftlichen Fragestellungen neue Impulse und ermöglicht Erkenntnisgewinne. Als Vermittlerin unterschiedlicher Generationen und Lebensweisen übernimmt Kultur eine wichtige identitätsstiftende Funktion. Gleichzeitig stellt sie unserer Gesellschaft vielfältige Interpretationsspielräume zur Verfügung und darf dabei auch irritieren. Ich setze mich dafür ein, dass die künstlerische Freiheit gegenüber Eingriffen der Politik geschützt wird.

"Ann-Catherine Nabholz"
"GLP"
"Zürich, Kreis 7&8"

Vielfältige Kulturpolitik

Ich werde mich einsetzen für eine breite kantonale Kulturpolitik vom Museum bis zum Music Club.

Iris Kuster Anwander
CVP
https://www.iris-kuster.ch
Winterthur

Kultur – ein Grundbedürfnis der Menschen

Kultur zu pflegen ist ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Für ein gutes und vielseitiges kulturelles Angebot muss neben privaten Initiativen auch der Staat seinen finanziellen Beitrag leisten.

Lilian Huber
Grüne
https://gruene-zh.ch/grüne-bezirk-pfäffikon
Pfäffikon

Kultur als Kern der Zivilgesellschaft

Die Kultur ist der Boden, auf dem die Zivilgesellschaft, also auch die Demokratie, abgestüzt ist. Denn der Dialog findet hier statt: In der Literatur, im Theater und im Film, aber auch in der Malerei und in der Musik. Kultur ist so auch langlebiger als die politischen Themen. Wenn Kultur demnach langfristig prägt, soll sie auch… Weiterlesen “Kultur als Kern der Zivilgesellschaft”

Bernhard im Oberdorf
SVP
Zürich, Wahlkreis 6 Zürich Nord

ALles ist Kultur!

Gartenkultur, Nachbarschaftskultur, Zusammenarbeitskultur, Wohnkultur, Mobilitätskultur, Kunstkultur, Politkultur, Kommunikationskultur – Lebenskultur: für die sorge ich, das muss von allen gepflegt werden, alles braucht öffentliche Förderung!

Beatrice Rinderknecht Bär
AL
https://al-zh.ch
Küsnacht, Bezirk Meilen

Kultur ist das halbe Leben

Stellen Sie sich ein Leben ohne Film, Musik, Literatur, Theater, Kunst vor! ….Unvorstellbar? In der Tat! Es braucht die Kultur wie die Luft zum Leben! Und weil jede Kultur auch Förderung braucht, um sich frei zu entwickeln – fern von Kommerz, Quote und Leistungsdruck, soll sie auch unterstützt werden von der öffentlichen Hand. Um zu… Weiterlesen “Kultur ist das halbe Leben”

Doris Senn
AL
Zürich 3/9

Kultur ist nicht Sache des Staates!

Kunst und Kultur sich selbst zu überlassen ist weniger problematisch als eine vom Staat oder von mit Steuergeld alimentierten Stiftungen administrierte Selektion dessen, was wertvoll oder schön ist.

David Dubach
FDP
https://twitter.com/duba_ch?lang=de
Stäfa – Wahlkreis X, Meilen

Ein Grundpfeiler des Lebens

Ohne Kultur keine Zivilisation!

Thierry Brunschwig
Grüne
Uster

Kultur besteht nicht nur aus Althergebrachtem. Kultur ist neu.

Kultur ist wandelbar und geht mit der Zeit. Gerade das Internet hat uns viele Möglichkeiten gebracht, um neue Arten des Kulturschaffens zu erfinden. Kultur entsteht immer im Kontext des bereits bestehenden. “Remix & Share” ist das Stichwort der Zeit, Kulturschaffende fordern ein “Right to Remix” auf dem Internet, gemäss dem sie Bestehendes zu Neuem zusammenfügen… Weiterlesen “Kultur besteht nicht nur aus Althergebrachtem. Kultur ist neu.”

Simon Schlauri
glp
https://simonschlauri.ch
Zürich 3&9

Kunst und Kultur sind wir

In der Kultur- und Kunstdebatte treiben mich wohl mehr Fragen als Antworten um. Was verstehen wir unter Kultur und Kunst? Was bedeuten uns Kunst und Kultur ? Können wir uns auf ein gemeinsames Verständnis von Kultur und Kunst einigen und auf dieser Basis über eine angemessene Kultur- und Kunstförderung in diesem Kanton streiten? Für mich… Weiterlesen “Kunst und Kultur sind wir”

Karin Fehr Thoma
Grüne
https://karin-fehr.ch
Uster

Kultur erweitert den Horizonts eines jeden auf wunderbare kreative Art.

In der Kultur werden wir auf einer direkten Herzebene respektvoll angesprochen, was unsere Gesellschaft im Höheren durch alle Sinne verbindet wie bildet. Wir reflektieren in der Kultur unsere Gefühle wie Wurzeln des Wissens, geben Impulse, regen an, verbinden, entspannen, kommunizieren, inspirieren, reflektieren, beleuchten und öffnen uns zu neuen Räumen. Der Mensch braucht in Geist, Körper… Weiterlesen “Kultur erweitert den Horizonts eines jeden auf wunderbare kreative Art.”

Hanna Jufer
AL Alternative Liste
https://www.al-zh.ch/
Regensdorf Bezirk Dielsdorf

Gutes Zusammenleben braucht Kultur

Nicht nur als Regierungsratskandidatin sondern auch als Präsidentin des Schweizerischen Musikrates weiss ich um den Wert der Kultur. Kultur braucht Förderung. Denken wir nur daran, dass z.B. der Verfassungsartikel zu “Jugend und Musik” im Kanton Zürich nicht umgesetzt ist. Das muss man ändern. Ebenso ist es für mich klar: Kultur ist ein wichtiger Bestandteil eines… Weiterlesen “Gutes Zusammenleben braucht Kultur”

Rosmarie Quadranti
BDP
https://www.rosmarie-quadranti.ch
Illnau

Mehr als ein nice to have

Theater, Musik, Kunst bringen Leute zum Fühlen, Denken, Diskutieren und auch ganz einfach zusammen. Kulturförderung ist immer auch eine Investition in Bildung, sozialen Austausch und Offenheit für Neues. Ausserdem ist das Leben ohne Kultur schrecklich öde.

Thomas Neumeyer
AL
Zürich, Kreis 11+12

Stützen der Gesellschaft

Kulturell tätige Menschen beobachten, dokumentieren, hinterfragen unser Zusammenleben, unsere Anschauungen, unser Verhalten. Manche Beiträge unterhalten, manche provozieren, manche informieren, manche verwirren; alle sind sie wichtige Pfeiler unserer Gesellschaft. Viele kulturelle Leistungen kommt nicht ohne Sponsoring von Unternehmen aus. Damit werden jene Kulturschaffende, die sich kritisch gegen Unternehmen stellen, benachteiligt. Der Staat kann hier ausgleichend wirken.

Michael Schmid
Alternative Liste
https://www.al-zh.ch/
Zürich, Kreis 1/2

Kulturförderung ist schliesslich Staatsaufgabe

Kultur muss frei sein. Dafür darf sie keinen ökonomischen Zwängen und politischen Zensuren unterliegen. Deshalb setzte ich mich für eine Kulturförderung aus gesicherten staatlichen Mitteln ein – sprich aus dem ordentlichen Budget und nicht aus dem Lotteriefonds. Kulturförderung ist schliesslich Staatsaufgabe, das steht auch so in der Kantonsverfassung §120!, und soll von der Politik entsprechend behandelt… Weiterlesen “Kulturförderung ist schliesslich Staatsaufgabe”

Tobias Langenegger
SP
Zürich Kreis 4 & 5

Kultur muss sein – Kulturförderung auch

In der Kultur verhandeln wir als Gesellschaft, wer wir sind, wer wir waren und wer wir sein wollen. Kultur muss daher zur Grundversorgung der Bevölkerung gehören.

Regula Bochsler
AL
8006 Zürich

Würdige verfassungskonforme Kulturfinanzierung

Was suchen Sie in einem fremden Land, was die Touristinnen und Touristen hier? Schöne Landschaften und Kultur. In einem Kulturstaat ist Kultur ein wichtiger gesetzlich anerkannter und geförderter Bereich und nicht etwas, was es allenfalls auch noch gibt. Kulturgelder gehören ins ordentliche Budget. Sie sind eine allgemeine Staatsaufgabe, und zwar eine der wichtigsten, jedenfalls in… Weiterlesen “Würdige verfassungskonforme Kulturfinanzierung”

Laura Huonker
AL
https://www.laurahuonker.ch
Zürich 11/12

Kultur bringt Farbe ins Leben

Die Gesellschaft braucht eine lebendige Kulturlandschaft! Kultur hinterfragt, regt an, erfreut und verbindet. Es sind dabei nicht nur die grossen Institutionen wichtig, sondern auch die zahlreichen kleinen Initiativen, die mit viel Engagement und Leidenschaft vorangetrieben werden. Gerade in der Kultur gilt: Vielfalt bereichert!

Katrin Cometta-Müller
Grünliberale
https://www.katrincometta.ch
Winterthur

Kultur ist das Fundament einer starken Demokratie.

Zürich ist attraktiv. Innovation und Tradition formen unsere Lebensqualität. So auch in der Kultur. Von der freien Szene bis zum Opernhaus – unser Kanton lebt eine starke Kultur. Sie ist mehr als bloss Wirtschaftsfaktor: Sie ist das Fundament einer starken Demokratie, wo Ansichten und Meinungen aufeinanderprallen, wo reflektiert, experimentiert und Visionen entworfen werden. Und wo… Weiterlesen “Kultur ist das Fundament einer starken Demokratie.”

Eva-Maria Würth
SP
Zürich 7&8

Kultur schafft Identität und Nähe

Kultur prägt unser Gemeinwesen stets und überall. An kulturellen Merkmalen können wir Nähe und Distanz erkennen. Kunst kann helfen diese Unterschiede erlebbar zu machen und zu überbrücken. Kunst kann Menschen verbinden …. in Vereinen, in Orchestern, in Galerien, auf der Bühne. Im Theater, im Konzert, in der Bibliothek – auf dem Land, in der Agglomeration… Weiterlesen “Kultur schafft Identität und Nähe”

Farid Zeroual
CVP / Liste 6
https://farid.zeroual.ch
Adliswil

Erst Kultur macht aus einer Ansammlung von Menschen eine Gesellschaft

Kultur ist der Umgang zwischen den Menschen, der über das reine Nebeneinander hinausgeht. Picasso sagte einst «Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.». Ich finde den Satz wunderbar. Entsprechend ist mir eine lebendige und vielfältige Kultur wichtig. Dabei soll insbesondere Neuem eine Chance gegeben werden, sich zu entwickeln. Es darf aber auch passieren,… Weiterlesen “Erst Kultur macht aus einer Ansammlung von Menschen eine Gesellschaft”

Jörg Mäder
Grünliberale
https://www.joergmaeder.ch
Opfikon

Die Gesellschaft braucht Kultur

Kunst und Kultur tragen wesentlich zum Selbstverständnis, zum sozialen Zusammenhalt, zum friedlichen Zusammenleben, zur Vielfalt und zur kritischen Auseinandersetzung in und mit der Gesellschaft bei. Deshalb braucht es öffentliche Kulturförderung.

Katharina Prelicz-Huber
Grüne Stadt Zürich
https://www.prelicz-huber.ch
Zürich 3/9

Man hat sie oder hat sie nicht!

Über Kultur lässt sich bekanntlich nicht streiten – über Unkultur ebenfalls nicht! Kultur braucht Hingabe, Engagement, Freiraum und ja: auch Geld. Unsere Gesellschaft soll sich Kultur etwas kosten lassen, ohne daraus Ansprüche an die Kultur abzuleiten. Ob das Resultat Kultur oder allenfalls Unkultur ist, muss jede Gesellschaft immer wieder neu debattieren. Das muss Kultur aushalten!

Jürg Rauser
Grüne
https://gruenezuerich.ch/juerg-rauser
Zürich - Wipkingen

Kultur prägt eine Gesellschaft

Jede Gesellschaft benötigt ihre eigene Kultur. Diese Identifikation ist wichtig. Gute oder weniger gute Kultur ist eine reine Wahrnehmung bzw. Empfindung. Die Vielfältigkeit ist mir wichtig – speziell wenn es von jungen Menschen ausgeht.

Rochus Burtscher
SVP
https://www.rochus-burtscher.ch
Dietikon

Kultur – eine Chance für Arbeit 4.0

Kultur ist wichtig, weil sie uns Menschen ein Reflexions- und Innovationsinstrument bietet, um über die Entwicklung der Gesellschaft und die Teilhabe aller nachzudenken. Keine Überraschung, dass gemäss verschiedenen Quellen Kultur ein Wachstumsbereich ist für Arbeitsplätze der Zukunft.

Agnes Weber
SP
http://www.agnesweber.ch/index.php?id=17
Kreis 6 und 10

Kultur als Kernaufgabe des Gemeinwesens

Kultur ist der Nährboden, auf dem eine Gesellschaft gedeiht – Kulturförderung ist darum eine Kernaufgabe des Gemeinwesens, wie Bildung oder Sicherheit. Das gilt nicht nur für die Leuchttürme wie Opernhaus und Tonhalle, sondern auch für die Arbeit der freischaffenden Künstler*innen und die kleineren Kulturorte. Es braucht sie alle, denn ihre Arbeit befruchtet sich gegenseitig. Um… Weiterlesen “Kultur als Kernaufgabe des Gemeinwesens”

Sylvie Fee Matter
SP
https://www.sylviematter.ch
Zürich 6 & 10

Kultur gehört dazu. Kulturförderung auch.

Kultur ist überall und vielfältig. Entsprechend gibt es viele Kulturbereiche. Zum Beispiel die alltäglichen, die sich als Wohn-, Ess- und Gesprächskultur präsentieren. Und die nicht alltäglichen, die oft mit Kunst zusammenhängen, wie Theater, Ausstellungen, Performances, Konzerte… Die einen gefallen den einen, andere anderen, viele vielen. Was allen Bereichen gemeinsam ist: Sie brauchen Förderung – die… Weiterlesen “Kultur gehört dazu. Kulturförderung auch.”

Jacqueline Peter
SP
Zürich 3&9

Freiheit, Innovation & Vielfalt

Dafür will ich mich im Kantonsrat einsetzen: – Freiheit des künstlerischen Schaffens – Unterstützung innovativer Kulturprojekte – Förderung der kulturellen Vielfalt

Isabel Garcia
GLP
Zürich, Kreise 3&9

Privat oder Staat?

Dank des Internets können Kulturschaffende heute via Crowdfunding ein Feedback des Kunstmarktes erhalten, bevor das Kunstwerk fertiggestellt ist. Ich wünsche mir, dass die Privaten wieder mehr Verantwortung in Sachen Kulturförderung übernehmen und habe darum ein Crowdfunding-Postulat im Zürcher Kantonsrat eingereicht (http://www.kantonsrat.zh.ch/Dokumente/D8f338824-428a-4037-9d9c-c3bae15f88aa/K18107.pdf#View=Fit).

Prisca Koller
FDP
https://www.prisca-koller.ch
Winterthur

In vernünftigem Rahmen

Kultur stellt für weite Teile der Bevölkerung ein Bedürfnis dar (Kunsthaus, Schauspielhaus, Rote Fabrik, etc.), und sollte auch entsprechend gefördert werden. Aber in einem vernünftigen Rahmen. Ich finde es richtig, dass in Zeiten, wo überall gespart werden muss, auch der Kulturbereich nicht verschont wird.

Felix Kramer
GLP
Zürich, Kreis 11

Ein vielfältiges Kulturangebot als Standortvorteil!

Kultur war schon immer ein wichtiger Teil der menschlichen DNA…: – Für eine ausreichende finanzielle Unterstützung von Zürcher Kulturinstitutionen von Weltruf wie die Oper, das Schauspielhaus, die Gessnerallee oder auch die Zürcher Hochschule der Künste. – Für ein abwechslungsreiches Kulturangebot in Zürich dank einem realistischen Mix von privater und staatlicher Kulturförderung! – Für eine nachhaltige… Weiterlesen “Ein vielfältiges Kulturangebot als Standortvorteil!”

Prof. Dr. med. Frank Rühli
FDP
http://frank-ruehli.mehblau.ch
Zürich - Schwamendiungen, Wahlreis VI (Kreis 12)

Kultur gehört zu unserer Identität

Kultur gehört zu einer vielfältigen Gesellschaft. Kultur verbindet uns, die Gesellschaft. Ich setzte mich für gute Rahmenbedingungen für die Kultur ein. Damit sich die Kultur weiterhin bereichernd in unser Leben einfügt.

Urs Dietschi
Grüne
Tagelswangen

Kultur, ein Urbedürfnis

Wo beginnt Kultur und wo endet sie beim einzelnen von uns? Der Start: Ist es der erste Herzschlag des Embryos, der an das sanfte “Gagang” aus Dirty Dancing erinnert? Das Ende: Geht es bis zum letzten Glockenschlag der Abdankung von uns? Kunst und Kultur ist ein Urbedürfnis von uns allen, mag unsere Herkunft auch noch… Weiterlesen “Kultur, ein Urbedürfnis”

Christine Cattaneo
CVP
Männedorf, Bezirk Meilen

Kultur ist wie Luft zum Atmen – und ist wie die Luft nicht kommerzialisierbar

Die Kultur braucht verlässliche Partner. Deshalb muss die Kulturförderung des Kantons verbindlich geregelt werden.

Kaspar Bütikofer
Alternative Liste AL
Stadt Zürich Wahlkreis II (Kreis 3/9)

Gute Rahmenbedingungen für die Kultur

Die Politik hat im Bereich Kulturförderung eine wichtige Aufgabe: sie hat für gute Rahmenbedingungen für die Kultur zu sorgen. So dass im Kanton Zürich ein vielfältiges und kreatives Kulturleben entstehen kann. Dafür setze ich mich als Kantonsrätin ein.

Judith Anna Stofer
Alternative Liste (AL) Zürich
Zürich 6 + 10

Soziale Sicherheit für Kulturschaffende

Die kulturelle Vielfalt der Schweiz sollte sich in den Medien und Kulturinstitutionen widerspiegeln. Alle Menschen sollen Zugang zu Kultur und Kunst haben, sich frei ausdrücken und entfalten können. Dies soll der Staat fördern, indem er kulturelle Institutionen – und zwar nicht nur die grossen, etablierten – unterstützt. Damit Kulturschaffende in Freiheit arbeiten können, fordere ich… Weiterlesen “Soziale Sicherheit für Kulturschaffende”

Jasmin Pokerschnig
Grüne
https://pokerschnig.ch
Zürich Kreis 3/9

Kultur lässt keinen kalt!

Kultur schafft Freude und Freunde, regt an, macht nachdenklich, provoziert – Kultur lässt keinen kalt. Sie ist Ausdruck einer Gesellschaft, einer Gemeinschaft oder eines Einzelnen; in ihrer ganzen Fülle und Diversität. Darum braucht unser Kanton eine breite und vielfältige Kulturförderung.

Barbara Franzen
FDP
https://www.barbara-franzen.ch
Dielsdorf

Wir brauchen Kultur, weil wir Menschen sind

Der Mensch atmet. Die Gesellschaft “schafft”. Gemeinsam schaffen wir. Jede Gesellschaft erbringt kulturelle Leistungen, einige unter den widrigsten Umständen. Eine lebendige Kulturlandschaft braucht jedoch Pflege, in Form von Räumen, Zeit und Geld. Was sie uns schenkt, ist unbezahlbar. Lebensfreude, Entwicklung, Zugehörigkeit. In der Vergangenheit wurde die Kultur (verkürzt meine ich jetzt die Kulturschaffenden und Kulturbetriebe)… Weiterlesen “Wir brauchen Kultur, weil wir Menschen sind”

Jeannette Büsser
Grüne
Zürich 6/10

Wie langweilig

Wie langweilig wäre das Leben ohne Musik, Bücher, Witze, Theater, etc. Ich setze mich für Freiräume ein, in denen Kunst & Kultur entstehen kann.

Eticus Rozas
Grüne
https://eticusrozas.ch
Zürich, Kreis 6/10

Wir brauchen mehr Künstler

Stellen Sie sich vor, Mona Lisa wäre im Wald vergraben. Ist die Mona Lisa ein Kunstwerk? Der Betrachter oder Hörer ist als Medium Teil des Kunstwerks. Der Künstler überlässt uns sein Werk zur Interpretation, er stiftet uns zum Denken und letztlich zur Reflexion an. Der zur Wahrheit verpflichtete Journalist hingegen suggeriert mit seinem Werk Objektivität,… Weiterlesen “Wir brauchen mehr Künstler”

Marco Stühlinger
FDP
https://www.facebook.com/MarcoStuehlinger/
Dielsdorf

Kultur, der Spiegel der Gesellschaft

Kultur schafft Räume, in denen Menschen zusammen kommen und sich austauschen können, die sich sonst nie begegnet wären. Es ist ganz klar Aufgabe des Staates, dafür zu sorgen, dass diese Räume gute Rahmenbedingungen und eine solide finanzielle Grundlage erhalten. Nicht nur in den urbanen Zentren sondern über den ganzen Kanton verteilt. Die Finanzierung der Kulturförderung… Weiterlesen “Kultur, der Spiegel der Gesellschaft”

Melanie Berner
Alternative Liste Zürich
https://www.al-zh.ch
3/9

Kunst hält uns in Bewegung

Die Künste gehören wesentlich zu unserer demokratischen Gesellschaft. Sie stellen ein schier unerschöpfliches Reservoir für Erneuerungen und Veränderung bereit, indem sie alldem eine Sprache verleihen, was in der Kultur des Alltags meist nicht zu Wort kommt. Deshalb ist Kunst- und Kulturförderung eine öffentliche Aufgabe. Es liegt in unser aller Interesse, dass Kulturschaffende frei arbeiten können,… Weiterlesen “Kunst hält uns in Bewegung”

Thomas Forrer
Grüne
Erlenbach – Wahlkreis X, Meilen

Ohne Kultur keine Gesellschaft!

Die Essenz einer Gesellschaft widerspiegelt sich in ihrer Kultur. Eine Gesellschaft ohne Kultur hat folglich kein Fundament. Umso wichtiger ist die Unterstützung verschiedenster Kulturangebote im Kanton Zürich und darüber hinaus. Das vielfältige Kulturleben stellt eine Bereicherung für das urbane Umfeld dar und dient als wirtschaftlicher und touristischer Standortfaktor. Kulturinstitutionen sollten jedoch nicht rein vom Staat… Weiterlesen “Ohne Kultur keine Gesellschaft!”

Raphael Perroulaz
FDP
https://www.raphael-perroulaz.ch
Stadt Winterthur

Für eine gerechtere Verteilung der kantonalen Kulturgelder

Über CHF 80’000’000.- pro Jahr fürs Opernhaus Zürich sind eine Frechheit. Während die Spitzenkultur über 80% der kantonalen Kulturbeiträge verschlingt, gehen kleinere Veranstalter leer aus. Der Kanton Zürich gibt pro Kopf und Jahr CHF 316 für Kultur aus. Eine gerechtere Verteilung der kantonalen Kulturgelder ist zwingend nötig, damit auch jeder gemäss seinen Interessen davon profitieren… Weiterlesen “Für eine gerechtere Verteilung der kantonalen Kulturgelder”

Dr. Stefan Locher
SVP
https://www.drstefanlocher.ch
Zürich, Wahlkreis 3

Kultur ist mehr als nur Unterhaltung

Kultur fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt und Austausch von Gedanken und Gefühlen. Kulturförderung sollte m. E. zwei grundlegende Zielsetzungen erfüllen: Einerseits alle Interessierten soweit wie möglich am kulturellen Angebot teilhaben zu lassen, andererseits die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass professionelle Kulturschaffende mit ihrer Tätigkeit ihr Auskommen bestreiten können. Dabei sollte der Tatsache Rechnung getragen werden, dass… Weiterlesen “Kultur ist mehr als nur Unterhaltung”

Lucia Angela Cavegn
Grünliberale Partei der Stadt Winterthur
https://www.kunstweise.ch
Stadt Winterthur

Wir alle sind Kultur

Als Ethnologin und ausgebildete Bildredaktorin interessiere ich mich für Kunst und Kultur. Sie stiften Identität, erhöhen die Lebensqualität und zeigen, wie es uns als Gesellschaft geht. Deshalb setze ich mich für eine starke und breite Kulturförderung im Kanton Zürich ein.

Salomé Weber
SP
http://www.saloweb.ch
Stadt Zürich, Kreis 6 + 10

Kulturarbeit ist auch Freiwilligenarbeit

Wenn die Kürzungen wie angedroht durchgeführt werden, trifft dies die Kultur generell. Im speziellen sind davon diejenigen Kulturhäuser und -Orte betroffen, die Kultur in ehrenamtlicher Arbeit veranstalten. Ohne die eh bereits kleinen Subventionen durch Kanton und Gemeinden wird es mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr möglich sein, die infrastrukturellen Kosten und die Gagen zu finanzieren. Davon… Weiterlesen “Kulturarbeit ist auch Freiwilligenarbeit”

Bigi Obrist
Alternative Wetzikon (AL Liste 8)
https://www.alternative-wetzikon.ch
Wetzikon / Hinwil

Den Zugang zur Kultur auch dezentral fördern

Der Zugang zur Kultur für Alle ist ein Kernanliegen der Alternativen Liste. Nicht nur in den grossen Städten, sondern auch in den Agglomerationsgemeinenden soll ein hochstehendes kulturelles Angebot bestehen und kulturelle Aktivitäten gefördert werden. Heute spart der Kanton Zürich bei den Kulturausgaben und setzt die vorhandenen Mittel hauptsächlich für sogenannten „Leuchttürme“ wie das Opernhaus in… Weiterlesen “Den Zugang zur Kultur auch dezentral fördern”

Mischa Schiwow
Alternative Liste
https://www.al-zh.ch
Dielsdorf

Kulturvielfalt bedeutet Lebensqualität

Albert Schweitzer hat gesagt “Kultur ist das Ergebnis optimistisch-ethischer Weltanschauung”. Das gefällt mir gut. Kultur beinhaltet nämlich nicht nur Musik, Literatur und Kunst, sondern vieles mehr und ist auch Ausdruck davon, wie wir miteinander umgehen. Wenn wir zusammen musizieren oder ein Theater besuchen, so macht das Freude und hält uns als Gemeinschaft zusammen. Ein gutes… Weiterlesen “Kulturvielfalt bedeutet Lebensqualität”

Bettina Balmer
FDP
https://www.bettina-balmer.ch
Stadt Zürich, Kreis 7 und 8

Digitale Kunst und Kultur

Die digitale Welt schafft neue Formen der Kunst und der Kultur. Vielfach als eine Nische aberkannt, werden auf diesem Weg Kunstwerke erschaffen, welche kaum vorstellbar sind und die Grenze zwischen #RealOderDigital immer mehr verschwinden lassen. Für die Förderung dieser neuen Art von Kunst und Kultur setze ich mich ein!

Adrian Wegmann
SVP
https://www.awob.ch
Oberrieden, Bezirk Horgen

Kultur im Alltag

Wir leben und erleben alle tagtäglich auf die eine oder andere Weise Kultur: Gute Musik am Morgen versüsst uns den Start in den Tag, ein gutes Buch auf dem Weg zur Arbeit regt uns zum Nachdenken an, ein schönes Design lässt uns inne halten. Esskultur macht das Mittagessen zu was besonderem, an einer Vernissage und… Weiterlesen “Kultur im Alltag”

Andreas Daurù
SP
Winterthur Stadt

Kultur fördert den Zusammenhalt

Regionales Kulturschaffen wirkt identitätsstiftend auf die Bevölkerung. Ich persönlich schätze unterschiedlichste Zusammenarbeitsformen unter Kultur-Institutionen, denn sie fördern den Zusammenhalt, ermöglichen zusätzliche Kreativität, sprechen neues Publikum an und ermöglichen Synergien zwischen Trägerschaften.

Annetta Steiner
glp
http://www.annetta-steiner.ch
Winterthur Stadt

Kultur sind wir alle

Vom künstlerischen Wandgemälde über wissenschaftliche Arbeiten bis hin zu den verschiedensten Essgewohnheiten in unterschiedlichen Ländern und Sprachen, Kultur beherrscht den menschlichen Alltag auf eine kaum beschreibbare und oft nicht wahr genommene Weise. Kultur sind wir alle. Kultur muss gefördert und gestärkt werden.

Statovci Arbela
FDP
https://arbela-statovci.fdp-zh.ch
Wallisellen, Bezirk Bülach

Kunst und Kultur sind Lebensqualität

Als Einwohner der Stadt Zürich besuche ich regelmässig die grossen und auch die kleineren Kultur-Häuser und -Räume der Stadt. Sie bereicheren meinen Alltag und den von vielen anderen Menschen. Dieses Mehr an Lebensqualität darf uns auch etwas kosten. Deshalb befürworte ich die Subventionierung der kulturellen Leuchttürme und der freien Szene.

Patrice Martin Zumsteg
FDP.Die Liberalen
https://www.facebook.com/pages/category/Politician/Patrice-Zumsteg-FDP-1532479046855049/
Stadt Zürich 3

Kultur für viele – nicht nur für wenige Ausgewählte

Das erreicht man, wenn Kultur auch in den Agglomerationsgemeinden gefördert und gepflegt. In Wädenswil haben wir mit dem Theater Ticino oder mit der Kulturgarage (um nur zwei Institutionen zu nennen) ein breites, ansprechendes Angebot. Aber auch jährlich wiederkehrende, humorvolle Laientheater erfreuen sich einer sehr grossen Beliebtheit. Stadt- und Gemeinderat sind regelmässig in Diskussionen involviert, wenn… Weiterlesen “Kultur für viele – nicht nur für wenige Ausgewählte”

Christina Zurfluh
SVP Wädenswil
http://www.christinazurfluh.ch
Bezirk Horgen

Kunst und Kultur brauchen Freiheit

Kunst und Kultur haben keinen Auftrag zu erfüllen. Sie müssen sich nicht rechnen, um gut zu sein. Breite Kulturförderung ermöglicht einen gleichberechtigten Zugang aller Bürgerinnen und Bürger zu Kultur und setzt nicht nur auf repräsentative Grossprojekte.

Kathy Steiner
Grüne
https://gruenezuerich.ch/kathy-steiner
Zürich, Kreis 6/10

Kulturförderung in der Schule

Aus der Sicht der Schulpräsidentin ist es wichtig, den Kindern schon früh einen Einblick in die Kultur zu ermöglichen. Dies kann in der Schule passieren durch Projekte wie Theater, Musicals oder ähnliches. Ausflüge, in denen Führungen in Theater oder der Besuch eines Museums eingebaut werden, sind wichtig. Wenn die Kinder etwas älter sind, können auch… Weiterlesen “Kulturförderung in der Schule”

Brühwiler Monika
SVP
https://www.monika-bruehwiler.ch
Elgg, Winterthur Land

Schweiz

«Kultur ist, wie die Nahrung für den Körper, Nahrung für den Geist.» Das Kulturangebot im Kanton Zürich ist grossartig. In wenigen Regionen der Schweiz wird so viel an kulturellen Anlässen geboten, wie hier. Dieses Angebot gilt es beizubehalten und auszubauen. Auch müssen junge Kulturschaffende unterstützt werden. Denn ohne sie stirbt das Angebot in Zukunft aus.

Milan Schmed
SP
https://duebendorf.spkantonzh.ch/
Dübendorf

Kultur schafft Identität

Kultur ist der Kitt, der die individualisierte moderne Gesellschaft zusammenhält und Sinn stiftet. Und sie ist ein wertvolles Korrektiv zum Konsum. Kulturförderung sichert Vielfalt und die Integration aller Bevölkerungsgruppen. Dies leisten kleine Kulturorganisationen ungleich mehr als die die etablierten Player. Deshalb soll der Förderung der Diversität im kulturellen Schaffen das Hauptaugenmerk gelten. Hier braucht es… Weiterlesen “Kultur schafft Identität”

Roland Hurschler
Grüne
https://gruenezuerich.ch/kantonsrats-wahlen-kreis-610-0
Zürich, Kreis 6/10

Kultur, das Salz in der Suppe…..

Ich bin kein Kulturschaffender, sondern ein Kulturkonsument – so wie es für die meisten von uns zutrifft! Stellt Euch vor, wie langweilig unser Alltag ohne Kino, Musik, Konzerte, Theater, Open-Airs, Kleinkunst, Ausstellungen, Festivals, usw. wäre. Kaum jemand profitier nicht in irgendeiner Weise direkt oder indirekt von der Kultur. Trotzdem gibt es immer wieder politische Forderungen… Weiterlesen “Kultur, das Salz in der Suppe…..”

Jürg Weber
SP Stadt zürich
https://www.juerg-weber.ch
Zürich-Affoltern, Wahlkreis 6

Kultur

Es ist die Kultur, welche eine Gesellschaft ausmacht. Es ist Kultur, weshalb wir in fremde Städte reisen. Die Kulturfinanzierung ab 2021 ist leider ungewiss. Ich setze mich für eine stabile Kulturfinanzierung ein.

Martin Neukom
Grüne
https://www.martin-neukom.ch
Winterthur

Kultur ist kein Luxus!

Kultur spielt eine wichtige Rolle für die Identität und den Zusammenhalt der Gesellschaft. Ohne die Förderung dieses gesellschaftlich elementar wichtigen geistigen Bodens werden wichtige Werte verloren gehen!

Kerstin Camenisch
SP
Dietikon

Diversität auch in der Kulturförderung!

Kulturelle Vielfalt bereichert das Zusammenleben!! Film, Musik, Theater, Literatur usw. können vielmehr bewirken als Politik, weil die Menschen in ihren Herzen berührt werden. Deshalb ist es wichtig, dass die Kultur die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt und nicht nur nach Regeln des Marktes funktioniert. Alle sollen die gleichen Chancen und Möglichkeiten erhalten sich kulturell zu verwirklichen… Weiterlesen “Diversität auch in der Kulturförderung!”

Tina Hofmann
Grüne
https://www.tinatruemmer.ch
Wahlkreis 3/9 (Wohnort Wiedikon)

Kultur kommt bei allen an

Kunst und Kultur verbindet in einzigartiger Weise über Generationen und Lebensentwürfe. Darum soll sie von der Gesellschaft gefördert und unterstützt werden. Damit finden wir alle zusammen und besinnen uns auf unsere Werte. Dass diese dabei auch immer wieder hinterfragt werden, gehört zu der Weiterentwicklung der Traditionen dazu. Lasst uns gemeinsam lachen und die Zukunft vergnügt… Weiterlesen “Kultur kommt bei allen an”

Felix Hoesch
SP
http://felix.hoesch.ch
Zürich 11/12 - Wahlkreis VI

Kultur zeigt neue Blickwinkel

Kultur öffnet neue Blickwinkel, stärkt unsere Identität und trägt zur Lebensqualität bei. Ich setze mich für eine Kulturförderung ein, die kulturelle Vielfalt und eine breite gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.

Renate Fischer
SP
Zürich 2 / Wahlkreis I

Kultur als Identifikation

Als ehem. Bühnenchef des Musical ‘Melissa’ ist mir sehr wohl bewusst, dass Kulturschaffen ein sehr steiniges Pflaster sein kann. Genau aus diesem Grund müssen die Rahmenbedingungen für Kunst und Künstler verbessert werden bzw. sinnlose Erschwernisse beseitigt werden. Unsere Kultur verschafft uns unsere Identität, beides gilt es zu bewahren.

Derek Richter
SVP
https://www.derek-richter.ch
Zürich, Wahlkreis 2

Kultur macht Freude

Das Kultur- und Freizeitangebot ist bedeutend für eine gute Lebensqualität und somit wichtiger Standortfaktor für den Kanton und jede Gemeinde. Daher ist mir die Förderung eines breit gefächerten kulturellen Angebots ein grosses Anliegen.

Kurt Altenburger
SP
https://www.sprafz.ch
Rafz / Bezirk Bülach

Kultur ist Kultur

Ohne Kultur hätten wir die Kultur zur friedlichen Auseinandersetzung nicht. Deshalb gehört Kultur gefördert.

Andreas Hasler
Grünliberale Partei GLP
Wahlkreis Pfäffikon

Die Gesellschaft braucht Kultur

Kultur ist ein wichtiger Teil der Gesellschaft und der Demokratie. Kulturförderung ist deshalb richtig und wichtig. Dabei muss darauf geachtet werden, dass nicht nur Kultur gefördert wird, welche ins Schema XY passt. Kulturförderung zu kürzen oder gar Kultur einzuschränken ist der erste Schritt zu einer Diktatur.

Benjamin Schlegel
SP
https://www.benjaminschlegel.ch
Rümlang, Bezirk Dielsdorf

Kunst und Kultur sind die Lebenselixiere jeder Gesellschaft

die Ateliers und Proberäume deren Labore. Ohne kulturelle Kreation und kulturelle Vielfalt verödet und verblödet die Gesellschaft. So ist es die Aufgabe der öffentlichen Hand und somit auch des Kantons die ökonomische Grundlagen für die kulturelle Kreation sowie die Kunstfreiheit zu sichern.

Hans Läubli
Grüne
https://hlaeubli@hlaeubli.ch
Affoltern

Kultur ist viel mehr!

Kultur beinhaltet für mich nicht nur Theater, Musik, Kunst und Film, sondern auch die Gestaltung des Zusammenlebens zwischen Menschen.

Meinen Zwicker Anna
GLP
Wetzikon ZH, Bezirk Hinwil

Kultur spiegelt unsere Gesellschaft

Schau Dich an. Schau, was aus Dir geworden ist. Wie hast Du Dich in den Jahren verändert! Wir betrachten uns täglich im Spiegel und registrieren jede Veränderung. Die Gesellschaft braucht diesen Spiegel ebenfalls, um  ihre Veränderungen zu reflektieren. Daher brauchen wir eine starke und vielfältige Kulturförderung im Kanton.

Andrew Katumba
SP
https://www.katumba.ch
Zürich Kreis 1&2

Kultur findet auch in den Gemeinden statt.

Kulturveranstaltungen sind ein Ort der Begegnung und stiften Identität. In Elgg stellen wir deshalb jedes Jahr ein vielfältiges und hoch geschätztes Programm auf die Beine. Als Präsident des Theaters Kanton Zürich liegt mir viel daran, den Gemeinden ein qualitativ hoch stehendes Theater anzubieten.

Christoph Ziegler
GLP
Winterthur-Land

Kulturförderung beginnt im Kleinen

Ich finde es falsch, dass die grossen, kulturellen Institutionen seit Jahrzehnten stets priorität vom grossen Kulturkuchen finanziell profitieren. Es gibt so viele kleine Kulturschaffende, die es eben gerade wegen ihrer “Kleinheit” und “Einzigartigkeit” verdienen, mehr Achtung und finanzielle Unterstützung zu erhalten. Wenn es darum geht, junge, noch nicht so bekannte Kulturschaffende finanziell zu fördern, biete… Weiterlesen “Kulturförderung beginnt im Kleinen”

Isler René
SVP
https://www.rene-isler.ch
Winterthur

Kultur ist die Sprache der Seele

Kultur ist nicht nur Pinselstriche und abstrakte Skulpturen, sondern vielmehr die Sprache der Seele. Erst mit der Kultur sind wir Menschen komplett und können als Gesellschaft funktionieren. Eine offene und vielfältige Gesellschaft setzt denn auch Kultur voraus. Deshalb stehe ich zu 100 % hinter den Förderungsmassnahmen der Stadt und des Kantons Zürich im Bereich der… Weiterlesen “Kultur ist die Sprache der Seele”

Islam Alijaj
SP
https://www.islamalijaj.ch
Zürich Kreis 9/Wahlkreis 2

Vielfaltiges Kulturangebot erhöht Attraktivität Zürichs

Ein vielfältiges kulturelles Angebot macht Zürich attraktiv – für die Bevölkerung, aber auch als Standort für Unternehmen.

Sonja Gehrig
Grünliberale (GLP)
https://sonjagehrig.ch
Urdorf (Bezirk Dietikon)

Kultur bereichert unser Leben

Kultur gibt Inspiration und Identität, schafft Neues, bietet Faszination und Begeisterung, lässt uns nachdenken, zeigt uns neue Möglichkeiten auf – Kultur ist ein wertvolles Gut, welches wir pflegen sollten und welches allen zugänglich sein sollte unabhängig von Wohnort und finanziellen Möglichkeiten.

Kathrin Wydler
CVP
https://www.kathrinwydler.ch
Bülach

Kultur ist Leben

Kultur und Kunst sind Ausdruck einer vielfältigen, lebendigen Gesellschaft, die sich entwickelt und reflektiert. Ich setzte mich ein für gute Rahmenbedingen, damit sich die Kultur in all ihrer Kreativität entwickeln und unsere Gesellschaft bereichern kann.

Marionna Schlatter
Grüne
http://marionnaschlatter.ch/
Hinwil

Kultur ist der Kitt unserer Gesellschaft,

ihr Experimentierfeld und kritischer Analyst. Sie soll zugänglich und vielfältig sein und so ist es auch die Aufgabe der öffentlichen Hand, eine finanzielle Grundlage und gute Rahmenbedingungen für Kunst und Künstler*innen zu schaffen – sowohl in den Städten als auch in der Peripherie.

Lisa Letnansky
Alternative Liste Zürich
https://www.al-zh.ch
Zürich, Kreis 4/5

Kultur als Aufgabe des Staates

Richard von Weizsäcker, der frühere deutsche Bundespräsident hat zur Kultur folgendes gesagt: „Kultur kostet Geld. Sie kostet vor allem deshalb, weil der Zugang zu ihr nicht in erster Linie durch einen privat gefüllten Geldbeutel bestimmt sein darf. (…) Substantiell hat die Förderung von Kulturellem nicht weniger eine Pflichtaufgabe des öffentlichen Haushaltes zu sein als zum… Weiterlesen “Kultur als Aufgabe des Staates”

Beat Bloch
CSP / Grüne
https://www.beatbloch.ch
Zürich Wahlkreis I (Stadtkreise 1 und 2)

Es ist Zeit

Es ist Zeit, die Kultur in Zürich mehr und breiter zu fördern. Für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Akzeptanz untereinander ist die Kulturförderung wichtig. Kultur prägt unsere Idendität, Kultur schafft Zusammenhalt und Gemeinschaft.

Manuel Kampus
Grüne
8952 Schlieren, Dietikon

Kultur belebt Gemeinden

Kulturelle Veranstaltungen sind für mich ein wichtiges Mittel, um in den Dörfern die Leute aus den Häusern zu locken und der vielfach beklagten Entwicklung zu Schlafdörfern etwas entgegenzusetzten.

Barbara Schaffner
glp
https://www.barbaraschaffner.ch
Otelfingen / Bezirk Dielsdorf

Kultur ist Lebensqualität

Politik ist manchmal wie Live Theater oder reine Satire. Ich versuche mir aber als Laienschauspieler und Filmkomparse bewusst zu machen, wie wichtig auch Entscheidungen zugunsten der Theater- und Filmförderung sind.

Reto Vogelbacher
CVP
Zürich 11 und 12