Kulturförderung ist schliesslich Staatsaufgabe

Kultur muss frei sein. Dafür darf sie keinen ökonomischen Zwängen und politischen Zensuren unterliegen. Deshalb setzte ich mich für eine Kulturförderung aus gesicherten staatlichen Mitteln ein – sprich aus dem ordentlichen Budget und nicht aus dem Lotteriefonds. Kulturförderung ist schliesslich Staatsaufgabe, das steht auch so in der Kantonsverfassung §120!, und soll von der Politik entsprechend behandelt werden.