Erst Kultur macht aus einer Ansammlung von Menschen eine Gesellschaft

Kultur ist der Umgang zwischen den Menschen, der über das reine Nebeneinander hinausgeht. Picasso sagte einst «Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.». Ich finde den Satz wunderbar. Entsprechend ist mir eine lebendige und vielfältige Kultur wichtig. Dabei soll insbesondere Neuem eine Chance gegeben werden, sich zu entwickeln. Es darf aber auch passieren, dass Dinge wieder verschwinden und nur noch in Museen und Büchern zu finden sind (oder auf Wikipedia/Webseiten). Wir können das Leben nicht einfrieren und sollen es auch nicht.

Von daher bevorzuge ich Kulturförderung, die auf Projekten basiert, dort aber grosszügig ist. Das viele Veranstaltungen von Sponsoring abhängig sind, finde ich schade. Die Bevölkerung weiss gar nicht mehr, was Kultur wert ist.

Selber bin ich seit 30 Jahren Hobbymusiker (Trompete), habe Jugend-Musicals mitorganisiert und eine Bigband mitgegründet. Den Bereich der Kultur kenne ich daher besser als andere.