Noiseletter 5/2018

Noiseletter No. 5 der Pro Kultur Kanton Zürich
JA zum Film- und Medienförderungsgesetz am 23. September 2018

 Ja zum Film- und Medienförderungsgesetz!

Liebe Mitglieder, teure Unterstützerinnen und Unterstützer,
geschätzte Interessierte

Der Vorstand von Pro Kultur Kanton Zürich unterstützt die Initiative für eine starke Zürcher Film- und Medienkultur. Diese betrifft zwar nicht die Kulturförderung im Allgemeinen, sondern ausschliesslich die Förderung von Film und Medien. Der Vorstand sagt dennoch JA zur Initiative am 23. September 2018, verknüpft mit der Forderung, dass bei einer Annahme der Initiative die Fördermittel für die Film- und Medienkultur nicht aus der bisherigen Kulturförderung des Kantons geschöpft werden dürfen, sondern aus zusätzlichen Staatsmitteln zu erbringen sind.

Das Initiativkomitee zum Zürcher Film- und Medienförderungsgesetz veranstaltet am Dienstag, 11. September, 19.30 Uhr im Opernhaus Zürich eine Kulturdebatte.

Bis bald!

Barbara Weber, Präsidentin
Philippe Sablonier, Geschäftsleiter

 

Noiseletter 3/2018

Noiseletter No. 3 der Pro Kultur Kanton Zürich

Die Politik stellt jetzt die Weichen
Liebe Mitglieder,
teure Unterstützerinnen und Unterstützer,
geschätzte Interessierte

In den nächsten Wochen und Monaten werden Kantons- und Regierungsrat beraten, wie es mit der Kulturförderung im Kanton Zürich ab 2022 weitergehen wird. Wir haben dazu ein Positionspapier erarbeitet: das Factsheet. Es erklärt die Zusammenhänge, warum die öffentliche Kulturförderung akut gefährdet ist und begründet unsere wichtigsten Forderungen für eine nachhaltige öffentliche Kulturförderung.

> Hier gehts zum Factsheet.

Pro Kultur Kanton Zürich fordert: Kulturförderung gehört ins ordentliche Budget des Staatshaushalts. Sie soll künftig auf einem soliden Zwei-Säulen-Prinzip beruhen, das in erster Linie auf Staatsmittel und nur subsidiär auf Lotteriefondsgelder baut. Ausserdem verlangen wir, dass das neue Lotterie- und Sportfondsgesetz des Kantons Zürich für die Kultur einen Lotteriefondsanteil von 30 Prozent bestimmt (der Vernehmlassungsentwurf sieht 20 Prozent vor) und fordern für die freien Mittel aus Staatshaushalt und Lotteriefonds zusammen insgesamt 46 Millionen Franken.

Was ist zu tun, um einen Kahlschlag in der öffentlichen Kulturförderung zu verhindern? Informieren Sie sich über unsere Argumente im Factsheet. Falls Sie Mitglieder des Kantons- und Regierungsrates persönlich kennen, suchen Sie das Gespräch mit ihnen und zeigen Sie auf, warum die öffentliche Kulturförderung für die Lebensqualität und die Standortattraktivität unseres Kantons unerlässlich ist. Zur Koordination gerne mit Feedback an unsere Geschäftsstelle. Vielen Dank!
Wir sagen JA zu einer starken Kultur im Kanton Zürich!
Damit der Kanton Zürich auch in Zukunft …
# zeitgenössisches und traditionelles Kulturschaffen pflegt und erhält.
# Kunst und Kultur sowohl auf dem Land als auch in den Städten fördert.
# über ein Kulturleben verfügt, dessen Vielfalt und Strahlkraft Weltklasse ist.
# zu den attraktivsten Lebens- und Arbeitsräumen der Schweiz zählt.
# ein Ort für Innovation ist.Mit einer Mitgliedschaft bei Pro Kultur Kanton Zürich unterstützen Sie unsere kulturpolitische Arbeit für einen zukunftsorientierten Kanton.

Bis bald!
Barbara Weber, Präsidentin
Philippe Sablonier, Geschäftsleiter


Der Noiseletter ist für uns ein wichtiger Kanal, auf dem wir Mitglieder, Unterstützende und Interessierte über die weiteren, vor allem politischen Entwicklungen und die Fortschritte unserer Lobbyarbeit informieren. So freuen wir uns, wenn Sie das Noiseletter-Abo  weiterempfehlen.

Kultur in den Gemeinden.

Viele Gemeinden des Kantons Zürich haben für sich ein Kulturleitbild definiert und eine Kulturkommission gebildet. Die folgende Liste zeigt unsere diesbezügliche Recherche. In die Liste aufgenommen haben wir auch Gemeinden, die kein separates Kulturleitbild formulieren, jedoch in den allgemeinen Leitbildern auf die Kultur Bezug nehmen.

Da im April 2018 Neuwahlen und damit Neubesetzungen in den Kulturkommissionen stattfanden, sind wir derzeit dabei, die Listen zu aktualisieren. Die Budgets gelten hauptsächlich für die Jahre 2015 bis 2017.

Lücken schliessen!

Wir sind natürlich äusserst dankbar für Hinweise und Zusendungen, die diese Liste vervollständigen. Wenn Sie finden, die Informationen Ihrer Gemeinde oder deren Engagement seien noch verbesserungswürdig, sehen Sie auch gleich, wo ansetzen: die örtliche Kulturkommission kontaktieren, eine gründen, Einsitz nehmen, Leitbild anregen oder gleich ein Kulturprogramm auf die Beine stellen.

A
Adliswil (Kulturkommission und Leitbild)
Aesch (Kulturkommission)
Affoltern am Albis (Kulturkommission 2018)

B
Bachenbülach (Kulturkommission)
Bäretswil (Kulturkommission)
Bassersdorf (Kulturkommission)
Bauma (Kulturkommission)
Birmensdorf (Kulturkommission)
Brütten (Kulturkommission)
Bubikon/Wolfhausen (Kultur in Bubikon)
Buch a.I. (Kulturkommission)
Buchs (Kulturkommission) | (Kulturkonzept)
Bülach (Kulturkommission) | (Kulturkonzept)

D
Dägerlen (Kulturkommission)
Dänikon (Kulturkommission)
Dielsdorf (Kulturkommission)
Dietikon (Kulturkommission 2018) | (Kulturleitbild)
Dinhard (Kulturkommission)
Dübendorf (Kulturkommission 2018) | (Kulturleitbild)
Dürnten (Kulturbeauftragte) | (Kulturkonzept)

E
Eglisau (Kulturkommission 2018)
Embrach (Kulturkommission 2018)

F
Fällanden (Kulturkommission) | (Jugendleitbild)
Flaach (Kulturkommission)

G
Grüningen (Kulturkommission)

H
Herrliberg (Kulturkreis)
Hettlingen (Kulturkommission)
Hinwil (Kulturkommission)
Horgen (Kulturfonds)

K
Knonau (Kulturkommission)
Küsnacht (Kulturkommission 2018)

L
Langnau a.A. (Kulturkommission und Leitbild)
Lindau (Kulturkommission)

M
Marthalen (Leitbild allgemein)
Maur (Kulturkommission) | (Leitbild allgemein)
Meilen (Legislaturziele)
Mönchaltdorf (Kulturkommission) | (Leitbild allgemein)

N
Neftenbach (Kulturkommission)
Niederglatt (Kulturkommission)
Niederweningen (Legislaturziele)
Nürensdorf (Kulturkommission)

O
Oberweningen (Kulturkommission)
Obfelden (Kulturkommission 2018)
Oetwil a.d.L. (Kulturkommission)
Opfikon (Kulturkommission 2018) | (Kulturkonzept)

P
Pfäffikon (Leitbild allgemein)

R
Rheinau (Kulturkommission)
Richterswil (Kulturkommission) | (Kulturleitbild)
Rümlang (Kulturkommission)
Rüti (Kulturkommission)

S
Schlieren (Kulturkommission)
Seuzach (Kulturkommission)
Stadel (Kulturkommission)
Steinmaur (Kulturkommission) | (Leitbild allgemein)

T
Thalwil (Fachstelle Kultur) | (Kulturleitbild)
Turbenthal (Aufruf zur Gründung einer Kulturkommission)

U
Uetikon a.S. (AG Kultur)
Uitikon (Kulturkommission)
Unterengstringen (Kulturübersicht)
Urdorf (Kulturkommission) | (Kulturleitbild)
Uster (Kulturkommission 2018) | (Kulturleitbild)

V
Volketswil (Kulturkommission 2018)

W
Wädenswil (Kulturkommission 2018) | (Förderkriterien) | (Kulturleitbild)
Wald (AG Kultur)
Wetzikon (Kulturbeauftrage/r) | (Kulturförderung)
Wiesendangen (Budget Kultur und Freizeit) | (Kulturförderung)
Winterthur (Fachstelle Kultur) | (Kulturleitbild)

Z
Zell (Kulturkommission)
Zollikon (Kulturkommission 2018)
Zürich (Kultur Stadt Zürich) | (Kulturleitbild | Förderung | Anhang)